24.04.2019

Sophie Salomon

Sophie Salomon ist als mobile Pferdetierärztin unterwegs. So haben wir ihren Einsatz für die Vierbeiner in unserem Branding sichtbar gemacht.

A healthy horse is a happy horse

500 kg wiegt ein normal großes Pferd im Durchschnitt. Diese beachtliche Anzahl an Kilos muss das Pferde-Skelett tragen können. Daher muss die Wirbelsäule von Pferden auch besonders stark sein. Diese Botschaft von der Wichtigkeit der gesunden Rückenpartie und ihre Auswirkung auf die Gesundheit des Vierbeiners durchzieht die Arbeit von Sophie Salomon und auch unser Branding.

Formen

Die Formensprache lebt von einem harmonischen Zusammenspiel aus Linie und Fläche, was ein Gefühl von Bewegung sanft unterstreicht. Wir setzen auf eine naturalistisch betonte Darstellung des Pferdes, die Formen der Wirbelsäule werden dabei abstrahiert dargestellt und dienen im Branding als wiederkehrendes grafisches Element.

Farben

Das elegant und seriöus anmutende Navy Blau ist bekannt für seinen Effekt, den Betrachter zu entspannen. Es ist milder als Schwarz und der optimale Gegenpart zu einem frischen Farbton. Der Ton Aprikose steht für Vitalität, Lebendigkeit und Wärme. Die pastellfarbene Frische dieses Farbtons fügt sich angenehm ins Gesamtbild ein.

Click to call

Als mobile Tierärztin ist Sophie Salomon in Österreich und Bayern unterwegs. Für Notfälle im Großraum Linz und Mühlviertel ist sie rund um die Uhr telefonisch erreichbar. Daher haben wir bei der Einrichtung der Benutzerführung auf der Website besonderen Wert auf das sofortige Auffinden einer klickbaren Telefonnummer gelegt. Dieses „click to call“-Feature ermöglicht Benutzern von mobilen Geräten den direkten Anruf und erscheint im Menü stets an oberster Stelle.
Have a look: www.pferdepraxis-salomon.at

Bildsprache

Die in unserem Branding eingesetzten Fotografien wurden von Florian Stürzenbaum (stuerzenbaum.at) gemacht. Die authentischen und lebendigen Bildkompositionen transportieren die Begeisterung und Erfahrung von Sophie Salomon im Umgang mit den Vierbienern.

Fotos: Florian Stürzenbaum

What I know about the horse
I learned from the horse.

(Tom Dorrance)