12.06.2019

Intuitive Interfaces

Drei Faktoren, die beim Interfacedesign für eine angenehme Usability sorgen.

Wenn sich Benutzer auf einer Website oder innerhalb einer App bewegen, sorgt das Interfacedesign als gestalterische Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine konkret für das, was der Benutzer tun kann und wie das System darauf reagiert. Wir nennen drei basische Faktoren, die für sinnvolle Gestaltung und in Folge für maximale Benutzerfreundlichkeit sorgen.

1 – Standards einhalten

Wir haben uns inzwischen an gewisse Elemente und deren Positionierung innerhalb eines Bildschirms gewöhnt. So wissen wir beispielsweise, dass der Login-Button einer Website rechts oben zu finden ist. Wir lassen uns von Pfeilen leiten und lesen grafische Symbole wie Text. Findet man nun einen Login-Button gestalterisch links unten schöner, so ist das nicht hilfreich. Eine benutzerfreundliche Experience arbeitet mit gegenwärtig etablierten Positionen.

2 – So viel wie nötig, so wenig wie möglich

User nehmen einen Bildschirm nicht als Ganzes, sondern selektiv wahr – das aber blitzschnell. Die Aufmerksamkeitsspanne der Anwender ist innerhalb von 15 Jahren von zwölf Sekunden auf acht Sekunden gesunken. Die Aufmerksamkeit des Benutzers soll sich daher schnellstmöglich auf den Inhalt konzentrieren, und die Mittel dazu möglichst leicht verständlich und einfach bedienbar sein.

3 – Entscheidungsfreiheit überlassen

Jene Fälle, in welchen Interfaces absichtlich so gestaltet werden, dass sie den Nutzer in eine bestimmte Richtung drängen, lassen die User schnell ins Stocken geraten. Nimmt man ihm zu viel von seiner Entscheidungsfreiheit, bricht dieser die Benutzung schnell ab. Ein ganz bekanntes Beispiel ist das Nachfragen von Apps, ob man das persönliche Adressbuch hochladen will, um sofort zu sehen, wer noch aktiv ist. An dieser Stelle muss man häuftig nach einem ausgegrauten „Überspringen“ suchen, weil man nicht einfach durch einen „Weiter“-Button in eine bestimmte Richtung geschubst werden will.

Help wanted?

Wenn Sie Unterstützung bei der Gestaltung eines Interfacedesigns brauchen oder sich unverbindlich informieren wollen, freuen wir uns auf Ihre Anfrage via hello@como.at.